Gemeinsam gegen BER-Fluglärm
Der KRANKmacher

 

 

 


 

 

 Fluglärmstudie NOHRA Sendung SWR3 Campus 30.10.2015  hier ansehen

 


 

Studie belegt: Uniklinik Mainz leidet unter bedrohlichem Fluglärm. Allgemeine Zeitung, 10.02.2014 Artikel hier lesen

 

Henning Thole von Ärzte gegen Fluglärm im Interview: Gerade der Lärm in der Nacht ist der Schädlichste.

Rbb online, 9.4.2014 Interview hier anhören

 




Schallschutz für BER-Anwohner kommt weiter nur langsam voran  

Im Frühling soll die Sanierung der alten Start- und Landebahn für den neuen Hauptstadtflughafen BER beginnen. Der Schallschutz für die Anwohner kommt aber weiter nur schleppend voran.

Airliners, 26.01.2015 Artikel hier lesen

 


Lärmschutz im Rahmen des nationalen Luftverkehrskonzeptes stärken
 

Presseinformation des Umweltbundesamtes vom 16.1.2014

"Derzeit werden Anforderungen an ein Luftverkehrskonzept für Deutschland diskutiert. Nach Auffassung des Umweltbundesamtes muss ein solches nationales Konzept dazu beitragen, die Belastung der Bevölkerung durch Fluglärm deutlich zu verringern. Fluglärm, insbesondere von Nachtflügen, birgt erhebliche gesundheitliche Risiken für Menschen. Hier weiterlesen

  


 

Britische Studie belegt steigendes Schlaganfallrisiko wegen nächtlichem Fluglärm

Das Risiko in ein Krankenhaus eingewiesen zu werden, steigt mit zunehmender Belastung durch Fluglärm. Beispielsweise ist die Wahrscheinlichkeit einen Schlaganfall zu erleiden, in einem Gebiet mit mehr als 63 Dezibel Fluglärm um 24% höher als in einem Gebiet mit weniger als 51 Dezibel Fluglärm, das Herzinfarktrisiko ist um 21% erhöht und bei sonstigen Herz-Kreislauferkrankungen ist es um 14% erhöht.

Quelle: Englischsprachige Studie mit Video abstract (3 Minuten) hier ansehen

 


 

Studie zur Lärmbelästigung:

Flughafen-Anwohner erkranken häufiger am Herzen. Spiegel online, 9.10.2013 Artikel hier lesen

 


  

Schallende Ohrfeige für die Bürger: Der Schallschutz im Umland BER  

 

  • "Es geht nichts voran" PM des Landtagsabgeordneten Christoph Schulze, 14.1.2014 hier lesen

 

  • "Nachtflüge über Blankenfelde Mahlow sind rechtswidrig." Morgenpost, 19.9.2013 Artikel hier lesen

 

 

Nur jede zweite Wohnung im Schallschutzgebiet erhält Schallschutz!

 Es war ein Urteil, das viele Anwohner des künftigen Hauptstadtflughafens zunächst aufatmen ließ: Im April hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden, dass die Fughafengesellschaft die Anwohner besser vor Lärm schützen muss, als bisher geplant war.

Doch nun zeichnen sich die Folgen des Urteils in konkreten Zahlen ab: Bei mehr als jeder zweiten Wohnung können keine ausreichenden Schutzmaßnahmen gegen Schall umgesetzt werden ... 

Berliner Morgenpost vom 31.08.2013 Artikel hier lesen 


 

 

Aufsichtsräte im Schock:

Oberverwaltungsgericht spricht Flughafenanrainern den Schallschutz zu, der ihnen laut Planfeststellungsbeschluss zusteht.

 "Das Ovg hat geklaert, dass "keinmal" so zu verstehen ist, wie es im normalen Sprachgebrauch zu verstehen ist und technokratischen Spitzfindigkeiten eine Absage erteilt. Das ist ein schöner Sieg!" Matthias Schubert, Sprecher ABB

 

  • Anwohner vom Berliner Hauptstadtflughafen müssen besser vor Fluglärm geschützt werden. Das hat ein Gericht in Berlin entschieden.  Zeit online am 26.04.2013 Artikel hier lesen

  

    


 

  • "Weiterer Flughafen-Ärger in Berlin. Streit um den Schallschutz."

  Tagesspiegel am 15.05.2013  Artikel hier lesen 

 

  • Täglich grüßt der Lärm:

"Noch immer warten Tausende Anwohner auf Schallschutz. Viel deutet darauf hin, dass es einen umfassenden Schutz niemals geben wird."

Frankfurter Rundschau am 23.11.2012  Artikel hier lesen

 

  • Null ist nicht gleich Null

Auf den neuen Flughafen kommen weitere Lärmschutz-Klagen zu

MAZ am 04.09.12 Artikel hier lesen 

 

  • Verleugnet, verdrängt, vertuscht

Befremdliche Bürgerpolitik: Der Flughafen verklagt das Land, und der Ministerpräsident gibt dazu seinen Segen. MAZ am 26.06.12  Artikel hier lesen   

 

"Dumm gelaufen vor`m Bundesverwaltungsgericht, Raini. Unser Beschallungsprogramm könn' wir uns abschminken."

 

  • Strenger Schallschutz gilt in München seit Jahren.

Der Streit um die Obergrenzen für den Flughafen BER verschärft sich.

Tagesspiegel 26.6.2012 Artikel hier lesen

 

  • Viel Lärm um viel. Der Schallschutz rings um den neuen Flughafen BER wird wesentlich teurer. Welche Ausmaße hat das Debakel?

PNN 20.6.2012 Artikel hier lesen

  

  • Der Schallschutz am Flughafen ist rechtswidrig.

Hilfen für Anwohner sind laut Gericht zu gering. Tagesspiegel 16.6.2012

Artikel hier lesen   

 

 


 

Antrag zum OVG, Christoph Schulze, Juni 2012 

 


 

ProblemBER auf der Suche nach der billigsten Schallschutzlösung

 

Illustration: Jiaogula

 

Bundesvereinigung gegen Fluglärm an den Aufsichtsrat des BER am 5.4.2012

 Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Unverständnis verfolgen wir die zwischen dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH geführte Diskussion über die Umsetzung des Schallschutzprogramms für BER.  Hier weiterlesen

 

 "Kein Schallschutz - Die Bürger sind selber schuld."

Pressemitteilung von Christoph Schulze. Hier lesen

 

Gutachter: Schallschutz vor BER-Start nötig.

Die schleppende Umsetzung des Lärmschutzprogramms rund um den neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld ist juristisch brisanter als bislang bekannt.   PNN 15.3.21 Artikel hier lesen 


 

Hammer-Gutachten: Schallschutzmaßnahmen am BER hätten vor Eröffnung fertig sein müssen!   Pressemitteilung Grüne Fraktion Landtag  hier lesen

 

Zum Gutachten geht`s hier

 

Flughafen-Eröffnung wegen Lärmschutzmängeln in Gefahr? Maerkische Allgemeine. Artikel hier lesen

Spiel auf Zeit. Maerkische Allgemeine über den Dauerzwist. Artikel hier lesen

Taub für den Schallschutz. Neues Deutschland. Artikel hier lesen

 
  


 

 

 

Nächtlicher Fluglärm macht krank!  

Ärzteblatt:  Nächtlicher Fluglärm. Er macht doch krank.

Artikel hier lesen

 

Medical Tribune: Fluglärm verursacht Herzinfarkt und Schlaganfall. Artikel hier lesen 

  

Flugverkehr und Gesundheit.  Gesundheitsschäden durch Fluglärm, Schadstoffe und Feinstaub. Einfluss auf das Stadtklima.

Artikel von Prof. Dr. med. Hans Behrbohm Hier lesen  Externer Link. Fundstelle: FBI Friedrichshagen

  


  

Fluglärm-Kur bewilligt. Dass Dauerkrach krank machen kann, ist unbestritten. Das sehen nun wohl auch die für Erholungszeiten zuständigen Versicherungsträger ein.  Artikel hier lesen   Externer Link

 
  

     Illustration: Stiem

Fluglärm schädigt Kinder: Artikel hier lesen Externer Link

 


Lärm macht doof. Jetzt wissenschaftlich bewiesen.  

Zeit online. Glosse Hier lesen  

  

 

Gegenwind: Fluglärm und Gesundheit. 

  • Was ist Lärm?
  • Prof. Dr. Thomas Münzel: Lärm schadet der Gesundheit. Immer mehr Studien belegen den Zusammenhang.
  • Jobmotor Flughafen? Wieviel Menschenleben ist ein Arbeitsplatz wert?
  • Das Volk will was ändern! Was Lärmgegner von Nichtrauchern lernen können
  • Schmerzforscher sind sich einig: Fluglärm schadet auch Kindern.
  • Offener Brief an die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel
  • Ist Fluglärm auch Körperverletzung? Für Juristen kann auch der Versuch strafbar sein
  • Weltmarktführer protestieren. Für Dr. Wigbert Berg ist der Kampf gegen Fluglärm unternehmerische Pflicht

 

Die Zeitung gegen Fluglärm. Pdf-Datei 16 Seiten Hier herunterladen

 

 

 Weitere medizinische Aspekte:

 

 

Toxikologe berechnet höhere Belastung der Anwohner durch Jet-Abgase im Raum Frankfurt. Der Spiegel, 26.9.2013 Artikel hier lesen

 

Schlaf- und Lernstörungen bis hin zu Herzinfarkt. Studien belegen die Gefahren. Ärzte informieren Artikel hier lesen  Externer Link

 

  

 Weiter zur Seite "Fluglärm-Pest"

 

 

 


Impressum

^